Schneeschulaufen am Mt. Norquay

Freitag 28.02.

Eine Sache die wir bisher noch nicht geschafft haben, war das Schneeschuhlaufen. Dazu fuhren wir zum Skigebiet am Mt. Norquay. Hier konnten wir uns die Schneeschuhe ausleihen. Nach kurzer Eingewöhnung mit den Dingern zu laufen versuchten wir unser Glück. Zunächst liefen wir neben der Skipiste den Hügel hinauf, drehten aber bald um, da der Weg extrem steil war. Bald darauf fanden wir den Cascade Trail, dem wir dann folgten.

Ski fahren in Sunshine Village

Donnerstag 27.02.

Heute sollte es dann auch mal auf die alpinen Bretter gehen. In einem nahegelegenen Sportgeschäft liehen wir uns Abfahrtski und fuhren dann direkt zur Talstation des Sunshine Village Ski Resorts. Schnell hatten wir die Tageskarten erstanden und saßen im Lift nach oben. Diese Gondel brachte uns zunächst zur Talstation, von wo sich erst die Lifte auf die verschiedenen Abfahrtstrecken verteilten.

Rund um Banff

Montag 24.02.

Schon beim letzten Besuch waren wir trotz des durchwachsenen Wetters total begeistert von den Vermilion Lakes. Diese sind gut mit dem Auto zu erreichen und meist ist es sehr ruhig hier. Direkt nach dem Frühstück fuhren wir dorthin, um ein paar nette Fotos zu machen. Schon beim ersten Stopp, merkten wir nach kurzer Zeit, dass die Finger schnell steif froren und sich beim Atmen

Langlauf in Jasper

Mittwoch 19.02.

Zum Frühstück wollten wir wieder ein bekanntes Lokal aufsuchen und so zog es uns zu Papa George‘s. Hier gibt es so ziemlich alles was die amerikanische Frühstücksküche zu bieten hat in einer exzellenten Qualität.

Frisch gestärkt haben wir uns Langlaufskier in einem Sportgeschäft ausgeliehen. Uns wurde der Pipeline Trail und der Trail am Pyramide Lake empfohlen und so haben wir uns beide für heute vorgenommen.

Rund ums Chateau Lake Louise

Sonntag 16.02.

Nach einer geruhsamen Nacht waren wir dann natürlich standesgemäß auf unserer Etage Frühstücken. Wir waren sehr angetan von der Auswahl und haben den Start in den Tag sehr genossen. Beim Blick aus dem Fenster konnten wir bereits die Räumfahrzeuge auf den Straßen erkennen. Über Nacht gab es etwas Neuschnee und hat die komplette Bergwelt in eine noch dickere weiße Decke gehüllt.