Ich bin der ewige Optimist, irgendwie wird schon alles gut. Wenn es drauf ankommt kann ich anpacken, lasse aber auch gerne mal Fünfe grade sein und Lebe spontan. Ich bin eher der Minimalist, kann aber unterwegs auf ein gesundes Maß an Technik nicht verzichten. Für ein paar schöne Fotos schleppe ich gerne mal meine schwere Fototasche den ganzen Tag mit mir rum.

Fenghuang – Historische Wasserstadt

Fenghuang liegt etwa 4 Stunden mit dem Reisebus von Zhangjiajie entfernt, also entschieden wir den kleinen Abstecher zu wagen. Laut Reiseführern gilt Fenghuang als eine der schönsten historischen Wasserstädte Chinas. Wir waren also gespannt, was uns erwarten würde. Anreise Nach dem auschecken im Hotel in Zhangjiajie schnappten wir uns ein Taxi für die Fahrt zum…

Namibia / Botswana Roadtrip – unsere Reisekosten im Detail

Namibia und Botswana sind beliebte und sichere Reiseländer. Insbesondere bei safaribegeisterten Individualtouristen ist ein Roadtrip durch diese Länder ein Traum. Doch für afrikanische Verhältnisse gelten beide Länder als relativ teuer. Daher erfordert ein Roadtrip durch Namibia / Botswana nicht nur eine intensive Reiseplanung, sondern auch eine gute Kostenkalkulation. Wir waren 3 Wochen in Namibia /…

Wohnmobil-Tour 2016 – unsere Stellplätze

Für unseren Wohnmobil Roadtrip durch Österreich und Italien haben wir uns im Vorfeld eine Liste mit möglichen Campingplätzen erstellt. Wir wussten grob, welche Route wir fahren möchten und haben uns passende Campingplätze in der Umgebung rausgeschrieben. Im Endeffekt war die Liste sehr hilfreich, da wir vor Ort nicht lange suchen mussten, sondern genau wussten, wo…

Von tosenden Wasserfällen, holprigen Pisten und launischem Wetter – unser Fazit zum Island Roadtrip

Seit gut drei Wochen sind wir mittlerweile wieder zurück aus Island und es ist Zeit ein Fazit zu ziehen. Was ist gut gelaufen, was hätte besser laufen können oder was waren unsere Highlights? Viele solcher Fragen wurden uns nach unserer Rückkehr gestellt. Hier beantworten wir diese nun noch einmal schriftlich. Was hat euch am besten…

Auf eigene Faust zu den Victoria Fällen nach Simbabwe – unsere Erfahrungen

Donnerndes Wasser hat eine unglaubliche Faszination auf mich. So ist es auch kein Wunder, dass die Victoria Fälle schon lange auf meiner Reise-Wunschliste standen. Unsere Route führte sowieso entlang des Caprivi Streifens bis zur Chobe Riverfront, da sollte es doch möglich sein, einen Abstecher dorthin zu machen. Außerdem ist so ein landschaftliches Highlight eine schöne…

Pirschfahrten rund um Okaukuejo

18.09.2016 Etosha – Okaukuejo   Pirschfahrt zum Frühstücken Das Sonnenlicht zaubert insbesondere am frühen Morgen eine wundervolle Stimmung auf die afrikanische Landschaft. Auch für gute Tierbeobachtungen bietet sich die Zeit direkt nach Sonnenaufgang an, da viele nachtaktive Tiere noch auf den Beinen und somit leichter zu entdecken sind. Den harten Schlafpritschen in unserem Camper verdankten wir…

Roadtrip durch das Namibia/Botswana – Die Anreise

16.09. – 17.09.2016  Unsere Anreise   Endlich war der langersehnte Abreisetag da. Der Flug ging erst Abends aber ich hatte mir den Tag bereits frei genommen. Nadine ging noch bis mittags arbeiten, damit sie keinen kostbaren Urlaubstag abgeben musste. Derweil habe ich die restlichen Sachen zusammengepackt und alles vorbereitet. Nachdem wir ausreichend mit Jamey geschmust…

Namibia / Botswana Roadtrip 2016

In wenigen Wochen, Mitte September zieht es uns wieder einmal für einen Roadtrip in den Süden Afikas. Die Vorfreude steigt mit jedem Tag und die grundlegenden Vorbereitungen sind mittlerweile auch abgeschlossen. Wir werden mit einem gemieteten Pickup-Camper Namibia und Botswana auf eigene Faust bereisen. Auch ein kurzer Abstecher nach Zimbabwe zu den Victoria-Fällen ist geplant.…

Liebster Award – die Zweite

Völlig überraschend hat uns der Liebster Award ein zweites Mal erwischt. Diesmal hat uns Ina von Genussbummler gefragt, ob wir teilnehmen möchten. Ina zuliebe haben wir den Award natürlich gerne angenommen. Mit den Antworten hat es zwar etwas gedauert, aber besser spät als nie!  

Lappland 2016

Nachdem wir im Februar 2014 einen unvergesslich tollen Winterurlaub in den kanadischen Rocky Mountains verbracht hatten, kam immer mal wieder die Sehnsucht nach Abenteuern im herrlich weißen Pulverschnee auf. Regelmäßig stöberte ich im Internet und in Prospekten nach interessanten Winterurlaubszielen und stieß dabei zunächst auf die Dolomiten. Relativ schnell kamen wir aber zu dem Entschluss, dass wir…